Gerätefertigung ist unser Tagesgeschäft

Film12

Wir starten in das Jahr 2019.....

Weihnachtskanal 1

Dies ist natürlich eine Möglichkeit einen Lüftungskanal projektbezogen und architektonisch in die Umgebung einzubauen.Es geht aber auch mit weniger Glitzer.

Wir bieten Kanalsystem für viele Anwendungen in der Ausführung PUR 30mm beidseitig mit Aluminiumfolie kaschiert (C-s2,d0). Oder aus hochverdichteter und schalldämmender Mineralwolle mit Glasseidengewebe (innen) und Aluminiumfolie aussen kaschiert (DIN 6022, DIN EN 13403 A2-s1,d0). 

Hier erfahren Sie mehr: PUR-Kanalsystem  

Vielen Dank für Ihr Vertrauen, dass Sie mir im Jahr 2018 entgegen gebracht haben.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit, schöne Weihnachten und einen gesunden Start in das Jahr 2019

Ihre Claudia Schwier

                                                                                     Weihnachten2018 1

 

Beratung und Konzepterstellung = unser Know How

  • Auslegung des Klimagerätes anhand Ihrer Projektdaten, Zeichnungen und Angaben
  • Berechnung des Kanalsystemes, sowie der Luftauslässe
  • Konzeptionierung der Luftführung individuell auf Ihr Projekt abgestimmt
  • Beratung über die allgemeine Klimatechnik von Schwimmhallen und Nebenräumen
  • Auswahl der Gerätetechnik optimal auf Ihr Projekt abgestimmt
  • Zuarbeit von Detaillösungen
  • Anfertigung eines kompletten, aussagekräftigen Angebotes
  • Lieferung des Klimagerätes, Kanalsystemes und Luftauslässe
  • Projektbegleitung während der Bauphase

Ihr Mehrwert: ein perfektes Klima mit intelligenter, energiesparender Technik und individuell auf Ihr Projekt abgestimmte Schwimmhallen- und Gerätekonzepte

Film011

REFERENZ: Hotel Küstenperle in Büsum

Mit der technischen Planung der Schwimmhalle war das Ingenieurbüro Plan B aus Heide beauftragt. Der Zeitrahmen für den Bau der Schwimmhalle war knapp gesteckt. Die Planungen begannen im Jahr 2016 und mussten im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein.

Der hauseigene Wellnessbereich im Untergeschoss wurde als hochwertiges Refugium ausgebaut, das alles bietet, was Laib und Seele gut tut: ein 10 x 5 m großer Pool, drei Saunen, ein Eisbrunnen, eine Wärmebank mit Fußbecken, zwei Ruheräume, ein Fitness- und Gymnastikraum sowie vier Spa-Behandlungsräume gehören zur Ausstattung. Dazu werden eine Vielzahl an Massagen angeboten.

Das Schwimmbecken wurde in einem Stück per Sondertransport angeliefert und vor dem Schließen der Erdgeschoss-Rohbaudecke verbaut.

SH Fertig

Da die innenliegende Schwimmhalle kaum über Fensterflächen verfügt,  sind sowohl die Zu- als auch die Abluftkanäle und Luftauslässe in der abgehängten Decke verlegt, so dass die Abschleierung der Fenster sowie die Luftdurchströmung der Schwimmhalle von oben erfolgt.  Die in Schwimmhallen mit großen Fensterflächen sonst üblichen Luftauslässe im Boden direkt vor den Fenstern, die die Zuluft von unten einblasen, wurden in diesem Projekt nicht verbaut. Dank der leistungsfähigen Lüftungs- und Entfeuchtungsanlage wird eine den Vorgaben entsprechende Luftumwälzung im Raum erzielt.